Kannst du gebratene rote Pfeffer einfrieren?

Q. Meine Nachbarn kaufen Scheffel rote Paprika an derEnde des Sommers, und dann rösten sie für den Winter. Sie schneiden sie gerne in dünne Scheiben und gießen sie dann in eine Salzlake, damit sie sie im Winter als Vorspeise essen können. Sie fragten, ob ich daran interessiert wäre, etwas eigenes zu rösten, und sie würden mir zeigen, wie. Am liebsten esse ich meine gerösteten roten Paprikaschoten in einem Sandwich oder schmiss sie mit etwas Pasta, anstatt sie als Vorspeise in Streifen zu schneiden. Ich möchte meinen Nachbarn nicht abweisen, aber ich frage mich, ob es eine andere Möglichkeit für mich gibt, einfach geröstete rote Paprika zu lagern. Kannst du gebratene rote Paprika einfrieren?

geröstete rote Paprika

EIN. Es klingt, als hättest du sehr nette Nachbarn! Rösten und Einmachen von Paprika für den Winter klingt wie eine gute Idee. Wenn du nicht daran interessiert bist, sie zu essen, dann kannst du sie sicher einfrieren! Beginnen Sie damit, die Paprika so zu rösten, wie es Ihnen Ihr Nachbar zeigt. Wenn rote Paprikaschoten geröstet werden, bläst die Haut und wird schwarz von den Flammen. Nachdem die Paprikaschoten geröstet und kühl genug sind, schält sich die Haut leicht ab und zeigt den fleischigen Teil darunter.

Sobald Ihre Paprika geschält und abgekühlt ist, ist es obenIhnen zu entscheiden, wie man sie einfriert. Wenn Sie große Paprikahälften in Ihren Sandwiches mögen, schneiden Sie einfach die Paprikaschoten in zwei Hälften. Wenn Sie kleinere Streifen möchten, können Sie das auch tun. Sobald Ihre Paprika nach Ihren Wünschen vorbereitet sind, sind Sie bereit, sie einzufrieren. Trocknen Sie die Paprika mit einem Papiertuch oder reinigen Sie Geschirrtuch. Dies wird dazu beitragen, Gefrierbrand zu verhindern. Lege ein Backblech mit etwas Pergamentpapier aus und lege die Paprikaschoten in einer einzigen Schicht auf das Tablett. Die Paprika ca. 30 Minuten im Gefrierschrank kurz einfrieren, bis sich die Außenseite zu erhärten beginnt. Dies hilft sicherzustellen, dass sie nicht zusammen im Gefrierschrank verklumpen.

Nehmen Sie das Backblech aus dem Gefrierfach und legen Sie es abdie gerösteten Paprika in Gefrierbeutel. Entfernen Sie die überschüssige Luft aus den Beuteln und dichten Sie sie dann fest ab. Beschrifte und date die Beutel und lege sie dann in den Gefrierschrank. Peppers bleiben so für mehrere Monate. Um gefrorene geröstete Paprika zu verwenden, entfernen Sie die gewünschte Menge aus dem Gefrierschrank und lassen Sie sie einige Stunden im Kühlschrank auftauen. Es kann auch in der Mikrowelle aufgetaut werden. Verwenden Sie dann in Ihrem Lieblingsrezept.

Bemerkungen
Einen Kommentar hinzufügen