Kannst du sautierte Pilze einfrieren?

Q. Ich sautierte einige Pilze für ein paar Quiches, die ichwar für eine Baby-Dusche backen, aber es stellt sich heraus, dass ich nicht so viel brauchte, wie ich dachte. Ich habe jetzt eine Tasse sautierte Pilze übrig, von denen ich nicht weiß, was ich damit machen soll. Ich mag wirklich nur Pilze in Quiche, und es gibt niemanden im Haus, um sie zu füttern, also werden sie einfach im Kühlschrank verschwendet. Ich mache Quiche alle paar Monate, damit ich die sautierten Champignons beim nächsten Backen einer Quiche verwenden kann. Ich habe nie versucht, sie vorher einzufrieren, also bin ich mir nicht sicher, ob ich es versuchen sollte oder nicht. Ich fürchte, das Einfrieren würde die Textur beeinträchtigen. Kannst du sautierte Pilze einfrieren?

sautierten Pilzen

EIN. Ja, Sie können sautierte Pilze definitiv einfrieren! In der Tat, sie einzufrieren wird sie in keiner Weise beeinflussen. Die einzige Sache, die Sie berücksichtigen müssen, ist die Flüssigkeit, in der sie angebraten wurden. Wenn Sie die Pilze in Wasser sautierten, versuchen Sie, sie vor dem Einfrieren trocken zu tappen. Zu viel Wasser verursacht die Bildung von Eiskristallen und kann zum Gefrierbrand beitragen. Wenn Sie sie in Butter oder Öl sautieren, beachten Sie, dass die Butter oder das Öl die Farbe ändern oder im Gefrierschrank trübe werden kann. Die Änderungen sind jedoch vorübergehend und werden beim Auftauen und Wiedererwärmen wieder normal sein.

Beginnen Sie mit frisch sautierten Champignons. Lassen Sie die Pilze vor dem Einfrieren auf Raumtemperatur kommen. Legen Sie die Pilze in einen Gefrierbeutel oder in einen sicheren Gefrierschrank. Verschließen Sie die Verpackung, beschriften Sie sie und versehen Sie sie mit Datum. Legen Sie die sautierten Pilze in den Gefrierschrank. Wenn sie in einem Gefrierbeutel sind, achten Sie darauf, nichts Schweres darauf zu legen, damit die sautierten Pilze nicht zerquetscht werden. Sie sollten mehrere Monate im Gefrierschrank halten.

Um die Pilze zu verwenden, entfernen Sie sie aus derGefrierschrank und lassen Sie im Kühlschrank für mehrere Stunden oder über Nacht auftauen. Wenn sie fertig sind, erwärmen Sie sie sanft in einer Pfanne oder fügen Sie sie Ihrem Lieblingsquiche-Rezept hinzu! Die Textur und der Geschmack sollten durch den Gefrierprozess nicht beeinträchtigt werden. Unbenutzte, aufgetaute Champignons in den Kühlschrank stellen. Sie sollten innerhalb von 24 bis 48 Stunden für beste Ergebnisse verwendet werden. Gefrorene, sautierte Champignons nicht erneut einfrieren.

Bemerkungen
Einen Kommentar hinzufügen