Kannst du Reispudding einfrieren?

Q. Mein Sohn liebt Reispudding und bittet mich oft darummach es für ihn, wenn das Wetter kalt ist. Die Sache ist, es braucht eine lange Zeit zu machen, und ich habe nicht immer das Gefühl, es zu machen, wenn er fragt. Ich würde es lieben, in der Lage zu sein, einen großen Stapel zu machen, und ihn dann in Portionsgröße-Portionen einzufrieren, so dass ich nur einige aus dem Gefrierschrank herauspusten muss, wenn er es will. Ich bin besorgt, dass der Pudding nach dem Einfrieren lustig schmecken wird und mein Sohn es nicht essen wird, was es zu einer Zeitverschwendung macht. Kannst du Milchreis einfrieren?

Kannst du Milchreis einfrieren?

Kannst du Milchreis einfrieren?

EIN. Eigentlich hast du Glück! Reispudding friert sehr gut, mit Ausnahme der Rosinen. Rosinen neigen dazu, auszutrocknen und im Gefrierschrank hart zu werden. Daher empfiehlt es sich, den Milchreis ohne Rosinen zuzubereiten und ihn dann später während des Aufwärmvorgangs zuzugeben.

Wie man Reispudding einfriert?

Um Milchreis einzufrieren, kochen Sie zuerst Ihren Puddingnach deinem Lieblingsrezept, ohne die Rosinen. Lassen Sie den Pudding vollständig abkühlen und rühren Sie ihn dann gut durch, um alles zusammenzufügen. Milchreis muss vor dem Gefrierbrand geschützt werden. Achten Sie also darauf, geeignete Gefrierbeutel oder feste Gefrierbehälter zu wählen, um den Pudding darin einzufrieren.

Scoop die gewünschte Menge an Pudding in dieGefrierbeutel oder -behälter. Achten Sie darauf, etwas mehr Kopffreiheit zu lassen, um während des Einfrierens eine Expansion zu ermöglichen. Verschließen Sie den Behälter und beschriften Sie ihn mit Datum. Milchreis sollte etwa 3 Monate im Gefrierschrank aufbewahrt werden, bevor er Geschmack und Konsistenz verliert. Stapeln Sie die Gefrierbeutel oder -behälter platzsparend in den Gefrierschrank.

Um Milchreis aufzutauen, entfernen Sie den Behälter ausden Gefrierschrank und lassen Sie ihn im Kühlschrank auftauen. Milchreis kann auch in der Mikrowelle aufgetaut werden. Es kann auch direkt von gefroren wieder aufgewärmt werden. Tauen Sie nicht Milchreis auf der Theke, da der Milchgehalt beginnen kann, Bakterien zu wachsen. Den Milchreis in einem Topf bei schwacher Hitze erhitzen. Möglicherweise müssen Sie dem Pudding eine kleine Menge Milch hinzufügen, da der Reis etwas Flüssigkeit aufgesaugt hat. Fügen Sie die Rosinen zu dieser Zeit hinzu, wenn Sie sie in Ihren Pudding einschließen. Genießen Sie aufgetauten Milchreis innerhalb von 2 Tagen nach dem Auftauen. Nie zuvor gefrorenen Milchreis aufwärmen.

Bemerkungen
Einen Kommentar hinzufügen