Kannst du Tempeh einfrieren?

Q. Ich versuche ein paar meiner Wochennacht zu ersetzenGerichte mit einigen vegetarischen Angeboten statt und kürzlich Tempeh entdeckt. Tempeh ist eine fermentierte Nahrung auf Sojabasis, die leicht verdaulich ist und einen großartigen Ersatz für die fleischige Textur darstellt, die vegetarischen Gerichten oft fehlt. Ich genieße es wirklich. Leider ist der Rest meiner Familie nicht einverstanden und wird es nicht anfassen. Das bedeutet, dass mir oft eine große Menge Tempeh übrig bleibt, nachdem ich es in einem Rezept verwendet habe. Während ich einiges davon aufbrauchen kann, bevor es sich dreht, kann ich nicht alles benutzen und es fast jede Woche wegwerfen. Ich möchte damit aufhören, also brauche ich deine Hilfe. Kannst du Tempeh einfrieren?

tempeh5

EIN. Zuerst herzlichen Glückwunsch zum Versuch, gesünder zu essen! Um deine Frage zu beantworten, kannst du Tempeh einfrieren. Tempeh hält sich gut vor dem Frieren auf, sowohl vor dem Kochen als auch danach, also hast du ein paar Möglichkeiten, wie du es lieber einfrierst.

Um vor dem Kochen einzufrieren, kann es einfach gelagert werdenin der Originalverpackung, bis Sie es brauchen. Wenn der Tempeh bereits geöffnet wurde, können Sie ihn einfrieren, indem Sie ihn in einer doppelten Schicht Plastikfolie fest einwickeln, um sicherzustellen, dass keine Teile der Luft ausgesetzt sind. Dann legen Sie die Packung in einen Gefrierbeutel, den Sie dann versiegeln, beschriften und datieren. Sie können Ihre Tempeh auch portionieren, sobald Sie sie kaufen, und sie in den einzelnen Portionsgrößen einfrieren, indem Sie die oben beschriebene Methode anwenden. Dann müssen Sie nur die benötigte Portionsgröße entfernen. Um gefrorenen Tempeh zu verwenden, aus dem Gefrierschrank nehmen und im Kühlschrank auftauen lassen. Dann packen Sie es aus und verwenden Sie es in Ihrem Lieblingsrezept.

Sie können auch wählen, alle Ihre Tempeh zu kochenin einem Zug, und dann frier das Gericht für den späteren Verzehr einfrieren. Um eine gekochte Tempeh-Schüssel einzufrieren, lassen Sie die Schüssel zuerst vollständig abkühlen. Dann frieren Sie es in einzelnen Portionsgrößen ein, indem Sie es in geeignete Gefrierbehälter sichere Behälter legen. Verschließen Sie die Behälter vollständig, kennzeichnen Sie sie und versehen Sie sie mit Datum. Gekochtes oder ungekochtes gefrorenes Tempeh wird ungefähr 3 Monate im Gefrierschrank aufbewahrt. Um gefrorenes gekochtes Tempeh zu verwenden, nehmen Sie das Gericht aus dem Gefrierschrank und tauen Sie es im Kühlschrank oder in der Mikrowelle auf. Wärmen Sie mit Ihrer bevorzugten Methode auf und genießen Sie. Reste bis zu 48 Stunden im Kühlschrank aufbewahren. Es wird nicht empfohlen, zuvor gefrorenes Tempeh wieder einzufrieren.

Bemerkungen
Einen Kommentar hinzufügen