Kannst du hausgemachte Spaghetti Sauce einfrieren?

Q. Mein Vater macht die beste Spaghetti Sauce in derWelt, und ich bestehe immer darauf, dass er mir etwas macht, wenn ich zu Besuch gehe. Er kocht gerne und obwohl er mir das Rezept gegeben hat, schmeckt es einfach nicht, wenn ich es mache. Er hat die magische Note! Leider, obwohl ich jedes Mal, wenn ich ihn sehe, einen riesigen Topf Sauce mit nach Hause bringe, habe ich immer Lust, zwischen den Besuchen mehr Sauce zu essen. Er hat angeboten, mir ein paar Chargen zu machen, die ich mit nach Hause nehmen und in die Tiefkühltruhe legen kann, wenn ich sie brauche, aber ich fürchte, es schmeckt nicht gleich nach dem Auftauen. Kannst du hausgemachte Spaghettisoße einfrieren?

Hausgemachte-Spaghetti-Sauce

EIN. Dein Vater klingt wie ein großartiger Kerl und seine Soßemuss toll sein! Die gute Nachricht ist, dass Sie hausgemachte Spaghettisoße einfrieren können, also machen Sie weiter und nehmen Sie sein Angebot an. Es ist auch egal, ob die Sauce vegetarisch oder eine Fleischsoße ist, sie friert genauso ein. Das Wichtigste ist, es vor dem Gefrierbrand zu schützen.

Um selbstgemachte Spaghettisoße einzufrieren, erlauben Sie zuerstdie Soße vollständig abkühlen lassen. Dies ist sehr wichtig, denn es schützt es vor Gefrierbrand und hilft außerdem, eine übermäßige Ausdehnung des Gefrierbeutels zu vermeiden, die zu Undichtigkeiten führen könnte. Sobald Ihre Soße vollständig abgekühlt ist, kann sie eingefroren werden. Sie können die Sauce in Hartschalenbehältern einfrieren, aber wenn Sie eine große Charge einfrieren möchten, nehmen Gefrierbeutel weniger Platz in Anspruch, da sie flach gestapelt werden können.

Stellen Sie eine Gefrierbeutel in eine Schüssel und falten Sie die Oberseiteüber den Rand. Dies wird dazu beitragen, die Tasche an Ort und Stelle zu halten. Schöpfkelle in der gewünschten Menge Soße. Ich schlage vor, die Soße in Portionsgrößen zu messen, damit Sie nicht zu viel Sauce auftauen, wenn Sie Pasta machen. Du willst nicht, dass irgendetwas davon verschwendet wird! Lassen Sie etwa einen bis zwei Zentimeter Kopfraum oben auf der Tasche für die Expansion und verschließen Sie dann die Tasche. Beschriften und datieren, und dann im Gefrierfach flach lagern. Setzen Sie den Prozess fort, bis die ganze Soße in den Beuteln ist.

Um gefrorene Soße zu verwenden, legen Sie einen Beutel Soße in dieKühlschrank zum Auftauen. Dann gießen Sie den Inhalt in einen Topf auf dem Herd und schonen Sie wieder. Gieße deine Lieblingsnudeln und genieße. Unbenutzte Soße kann für ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Bemerkungen
Einen Kommentar hinzufügen