Kannst du Hühnerbrühe einfrieren?

Q. Mein Mann hat dieses Wochenende einen Kochspaziergang gemacht,und machte eine riesige Charge Hühnerbrühe. Wir haben etwas für Suppe verwendet, aber haben genug übrig, um noch eine große Menge Suppe zu machen. Ich möchte jetzt die Suppe machen, weil ich nicht glaube, dass es sicher ist, gekochte Hühnerbrühe einzufrieren. Er möchte die Brühe einfrieren, um später wieder Suppe zu machen. Er sagt, wenn es sicher ist, kommerziell zubereitete Hühnerbrühe einzufrieren, sollte es sicher sein, hausgemachte Hühnerbrühe einzufrieren. Also, ist es sicher, gekochte Hühnerbrühe einzufrieren?

Kannst du Hühnerbrühe einfrieren?

Kannst du Hühnerbrühe einfrieren?

EIN. Dein Mann hat Recht, es ist sicher zu frierengekochte Hühnerbrühe. Große Chargen Hühnerbrühe für spätere Verwendung in Rezepten wie Suppen oder Eintöpfen zu machen, ist eine altehrwürdige Tradition. Hühnerbrühe kann eingefroren und dann aufgetaut werden, bevor sie in einer Vielzahl von Rezepten verwendet wird.

Wie man Hühnerbrühe einfriert?

Der Schlüssel zum erfolgreichen Einfrieren von Hühnerbrühe istum mit der frischesten Brühe zu beginnen. Kochen Sie Ihre Brühe nach Ihrem Rezept, und entfernen Sie den Schaum von oben. Gemüse aus der Brühe abgießen, um eine klare Flüssigkeit zu erhalten. Lassen Sie die Brühe auf Raumtemperatur kommen. Für eine fettarme Hühnerbrühe, die Brühe im Kühlschrank abkühlen, bis das Fett an die Spitze kommt. Dann entferne das Fett aus der Brühe.

Zum Aufbewahren in Gefrierbeutel geben Sie einen Gefrierbeutel hineineine große Schüssel. Falten Sie die Oberseite des Beutels über den Rand der Schüssel, um das Befüllen zu erleichtern. Gießen Sie die Hühnerbrühe in die Gefrierbeutel und verschließen Sie die Säcke, wobei Sie oben etwas Spielraum haben, um eine Expansion zu ermöglichen. Ein gleichmäßiges Einfrieren der Brühe kann das spätere Auftauen der richtigen Menge erleichtern. Beschriften und datieren Sie die Beutel und geben Sie die Menge der Brühe in jedem Beutel an. Legen Sie dann flach in den Gefrierschrank und stapeln Sie für die einfache Lagerung. Hühnerbrühe kann auch in Gefrierschrank sicheren, harten Behältern eingefroren werden. Füllen Sie den Behälter und lassen Sie etwas Spielraum, um eine Erweiterung zu ermöglichen. Legen Sie eine Schicht Plastikfolie über die Brühe, um sie gegen Gefrierbrand zu schützen. Verschließen Sie den Behälter und beschriften Sie ihn mit dem Datum und geben Sie die Menge an Hühnerbrühe im Behälter an.

Zum Auftauen die Hühnerbrühe aus dem Gefrierschrank nehmen und mehrere Stunden oder über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Verwenden Sie in Ihrem Lieblingsrezept und verbrauchen Sie innerhalb von zwei Tagen des Auftauens.

Bemerkungen
Einen Kommentar hinzufügen