Kannst du Apfelsaft einfrieren?

Q. Mein Enkel mag Apfelsaft, also wann immer erkommt zu Besuch Ich stelle sicher, dass ich etwas zur Hand habe. Er ist sehr jung, also trinkt er nicht viel und ich habe immer den größten Teil des Containers übrig. Niemand sonst im Haus trinkt es, und wenn er nach Hause geht, bleiben die Essensreste einfach im Kühlschrank, bis jemand es hinauswirft. Ich dachte, dass es vielleicht eine bessere Idee wäre, die Reste einzufrieren und nur einen Apfelsaft aufzutauen, wenn mein Enkel zu Besuch kommt. Kannst du Apfelsaft einfrieren?

Apfelsaft

EIN. Es ist süß, dass Sie nur Apfelsaft kaufenweil dein Enkel es mag. Um Ihre Frage zu beantworten, ja, können Sie Apfelsaft einfrieren. Wie die meisten Fruchtsäfte gefriert der Apfelsaft sehr gut. Allerdings gibt es ein paar Dinge zu erinnern, wenn Apfelsaft einfrieren. Erstens bewirkt der hohe Wassergehalt des Saftes, dass er sich beim Einfrieren ausdehnt. Stellen Sie daher sicher, dass beim Einfrieren etwas Raum für die Expansion im Behälter bleibt. Außerdem kann der Saft beim Gefrieren trübe werden, aber die Farbe wird wieder normal, sobald sie aufgetaut ist. Schließlich kann manchmal die Süße eines Saftes mit dem Einfrieren zunehmen, so dass Sie möglicherweise den Saft etwas verdünnen müssen, bevor Sie ihn Ihrem Enkel servieren.

Um Apfelsaft einzufrieren, geben Sie dem Saft einen Shake oderUmrühren, um jegliches Sediment am Boden des Behälters einzubringen. Stellen Sie sicher, dass der Saft so frisch wie möglich ist. Gießen Sie den Saft in einen Harteis-Gefrierbehälter oder in einen Gefrierbeutel. Ich würde empfehlen, es in einzelnen Portionsgrößen für Ihren Enkel einzufrieren, aber Sie können den übrig gebliebenen Saft auch in einem größeren Behälter einfrieren. Lassen Sie etwas Spielraum für die Erweiterung und versiegeln Sie den Container. Etikettieren und datieren Sie den Behälter und legen Sie ihn dann in den Gefrierschrank.

Um gefrorenen Apfelsaft aufzutauen, entfernen Sie den Saft ausGefrierfach und lassen Sie den Saft mehrere Stunden auf dem Tresen oder im Kühlschrank auftauen. Nach dem Auftauen den Saft aufrühren und nach der Süße schmecken. Verdünnen Sie den Saft wenn nötig. Der aufgetaute Saft hält einige Tage im Kühlschrank. Es ist am besten, ungenutzten Saft innerhalb weniger Tage zu entsorgen, anstatt ihn erneut einzufrieren.

Bemerkungen
Einen Kommentar hinzufügen