Kannst du Schweizer Käse einfrieren?

Q. Mein Mitbewohner arbeitet in einem Delikatessengeschäft und bekommt einen Rabattauf dem dort verkauften Essen. Normalerweise bringt sie genug Futter für die Woche nach Hause, aber gestern kam sie mit einem riesigen Stück Schweizer Käse nach Hause, weil die Feinkostläden die Marken wechselten. Ich liebe Käse genauso wie das nächste Mädchen, aber es ist unmöglich, dass wir beide in der Lage sind, durch diesen Käse zu gehen, bevor er schimmlig wird. Trotzdem, kostenloses Essen ist kostenloses Essen und ich würde es hassen es zu sehen. Kannst du Schweizer Käse einfrieren?

Kannst du Schweizer Käse einfrieren?

Kannst du Schweizer Käse einfrieren?

EIN. Ja, Sie können Schweizer Käse einfrieren. Es ist nicht nötig, dass der ganze Käse verschwendet wird, auch wenn er kostenlos ist! Obwohl es kein wirklich harter Käse ist wie ein Parmesan, fällt Schweizer Käse nicht in die Kategorie weich wie ein Brie oder ein Camembert. Obwohl es etwas Pflege braucht, um Geschmack und Textur intakt zu halten, ist es nicht so schwierig einzufrieren, wie es ein Weichkäse wäre. Das sind großartige Neuigkeiten, da es sich anhört, als würden Sie Schweizer Käse essen Sandwiches für eine Weile zu kommen!

Wie kann man Schweizer Käse einfrieren?

Je nachdem, wie du deinen Käse essen willst, dukann es in Stücke einfrieren oder gerieben werden. Denken Sie daran, dass alle härteren Käse nach dem Einfrieren etwas bröckelig werden, also ist es besser, sie in Sandwiches oder in Suppen zu verwenden, wenn Sie sie auf einer Käseplatte verwenden. Wenn Sie den Käse in Stücke frieren, schneiden Sie den Schweizer Käse in Blöcke, die innerhalb von ein paar Tagen nach dem Auftauen verzehrt werden. Dann wickeln Sie jeden Käseblock in eine doppelte Schicht Plastikfolie ein, bevor Sie ihn in einen Gefrierbeutel legen. Drücken Sie die überschüssige Luft aus und verschließen Sie den Beutel.

Um geriebenen Käse einzufrieren, werfen Sie einen Blick auf dengeriebener Schweizer Käse in wenig Maisstärke oder Mehl vor dem Einfrieren, damit er nicht zusammenklumpt. Dann den geriebenen Käse in Gefrierbeutel geben und die überschüssige Luft ausdrücken. Verschließen und beschriften Sie die Beutel. Tiefkühlkäse bleibt maximal sechs Monate haltbar.

Um gefrorenen Schweizer Käse aufzutauen, entfernen Sie den gewünschtenKäse aus dem Gefrierfach nehmen und im Kühlschrank auftauen lassen. Gefrorener geriebener Schweizer Käse kann direkt zu den Rezepten hinzugefügt werden, die durchgeheizt werden.

Bemerkungen
Einen Kommentar hinzufügen